Artikel mit dem Tag "2014"



29. Dezember 2014
Steig ein ...
... und gestalte deinen zukünftigen Kurs! Das letzte Jahr Revue passieren lassen! Nach einem überwiegend guten und durch viele, wärmende Sonnenstrahlen geprägten Jahr, sicherlich eine attraktive und interessante Zeitreise in vergnügliche und heitere Tage. Aber wie gehst du mit einem vorwiegend schlechten und beschatteten Jahr um? Solltest du vergangene, bekümmernde und deprimierende Tage, Wochen und Monate eigentlich auch noch einmal Revue passieren lassen? Ja, das solltest du! Deine...
22. Dezember 2014
Leben zwischen Reizen ...
... vom anders sein und bleiben! Du bist viel zu sensibel Als ich wieder einmal eine dieser stürmischen und schlaflosen Nächte mit Grübeln und Nachdenken verbrachte und nach meinem vertrauten, nächtlichen 3-Uhr-Kaffee wieder ins Bett kroch, blieb meine rotierende Gedankenwelt, wie so oft in den letzten Monaten, an einer mich ständig quälenden Aussage hängen. Eine Äußerung, die ich schon so oft zu hören bekam: "Du darfst das alles nicht so an dich heran lassen, du bist viel zu...
17. Dezember 2014
Vom Chaos deiner zwei Welten ...
... oder der Gegensätzlichkeit deines Lebens. Deine innere Zerrissenheit Kontraste klassifizieren und ordnen unser Leben. Von Armut und Reichtum, über Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit, Helligkeit und Dunkelheit, Minimum und Maximum, bis hin zum dir und dir. Ja genau, dir und dir, deine innere und deine äußere Welt, welche dich gleichermaßen beherrschen und dich immer öfter in deine innere Zerrissenheit führen. Unsere Zeit. Rasant und schnelllebig ist sie geworden und für viele Menschen...
10. Dezember 2014
Und dann wird alles anders ...
Als er aus dem Wald herauslief und den von dichtem Nebel eingehüllten Feldweg erreichte, konnte er nur grob erahnen, in welche Richtung ihn sein scheinbar endloser Weg wohl führen würde - denn zu getrübt war sein Blick auf den längst nicht mehr einsehbaren Kurs, der noch vor ihm lag. Eine bizarre Stimmung stieg blitzartig in ihm empor und sein sonst so zuverlässiger und wegweisender Panoramablick war nicht mehr erkennbar. Gefühle der Kraftlosigkeit, gepaart mit Empfindungen völliger...
04. Dezember 2014
Brich die Regeln ...
In manchen Momenten solltest du deinen ganz persönlichen Träumen, Wünschen und Phantasien eine entscheidende Bedeutung zukommen lassen, damit du nicht in starr fixierten Verhaltensmustern und völlig verwachsenen Denkstrukturen verharrst. Gelegentlich einfach mal vom Verstand abweichen, vorgegebene Handlungsweisen aussetzen, Vorstellungskräfte aktivieren und dein Bauchgefühl zu Wort kommen lassen. Brich die Regeln ...
02. Dezember 2014
Der Zauber des Anfangs ...
Es gibt Augenblicke in deinem Leben, an denen du von deinem gewohnten Pfad abkommst, deinen Weg kurzzeitig verlassen und einen Umweg in Kauf nehmen musst. Doch plötzlich spürst du, dass es genau diese Abwege in deinem Leben sind, die dich auf der richtigen Spur zu deinem ganz persönlichen Ziel führen werden. Und genau dann ist es an der Zeit, dem Zauber des Anfangs zu vertrauen und dir bewusst zu werden, dass jede noch so große Reise mit einem kleinen Schritt beginnt ...
19. November 2014
Lass die Hüllen fallen ...
... und mach dich einfach mal frei. Herbst. Die Laubbäume werfen ihr bunt gefärbtes Blattwerk arglos ab und verzaubern unsere heimischen Laubwälder in eine farbenfroh schillernde und raschelnd klingende Erlebniswelt. Ein bedeutender Selbstschutz der Natur, dieser alljährliche Laubabwurf, mit dem sich die Bäume auf die bevorstehenden, kalten Wintermonate vorbereiten und sich somit wirkungsvoll vor dem Erfrieren und Austrocknen schützen. Doch was unternimmst du um dich zu schützen? Du...
13. November 2014
Wenn dein Leben schneller ist ...
... dann ärgere dich nicht, denn im Leben ist Schnelligkeit keineswegs die Voraussetzung um dein Ziel zu erreichen. Wegweisend ist auch nicht deine Geschwindigkeit zu erhöhen oder deine Schnelligkeit zu drosseln, ausschlaggebend ist doch einzig und alleine, dass du den auf dich abgestimmten, ganz persönlichen Lebensrhythmus findest. Denn auch die Ziele, die du in deinem Leben nicht erreichst oder die Wege, die du aus Angst und Sorge nicht gehst, formen dein Leben gleichermaßen. Du ärgerst...
05. November 2014
Dein Fehler ist die Angst vor (d)einem Fehler ...
... und diese und(s) und aber(s) nerven einfach nur! Dieser Weg ist am kürzesten und dort drüben der Weg ist am längsten aber da hinten der Weg ist am schönsten - so, und was nun? Wer kennt sie nicht, die Situationen mit diesen unangenehmen und(s) und aber(s) in unserem täglichen Leben? Ständig sind sie präsent, immerzu hindern sie uns daran, das zu tun und das umzusetzen, was wir am allerliebsten verwirklichen würden, obwohl wir ganz tief aus unserem Innern heraus die Situation bereits...
26. Oktober 2014
Kurz vor knapp ...
... und Glück gehabt! Manchmal gibt es Momente in unserem Leben, auf die wir gut und gerne verzichten können. Momente, die uns schlagartig hilflos, schwach und unendlich traurig zugleich werden lassen. Es sind Situationen, die uns erschöpfen und ganz tief in uns ein unbeschreibliches Gefühl völliger Gedankenlosigkeit und beispielloser Gleichgültigkeit hervorrufen. Augenblicke, die uns von jetzt auf gleich den Boden unter den Füßen wegreißen, in uns ein blitzartiges Ohnmachtsgefühl...

Mehr anzeigen